Antriebstechnik - Aufbaustufe 1 (Frequenzumrichter an SPS)
Sinamics G120 und Siemens S7-SPS

Überblick

In diesem Modul lernen Sie, wie ein Frequenzumrichter SINAMICS G120 mit der Control Unit CU250S-2 PN und einer SIMATIC S7-Steuerung mit PROFINET in Betrieb genommen werden.
Das Modul erklärt und praktiziert den Betrieb des Frequenzumrichters SINAMICS G120 und wie der Frequenzumrichter aus dem Programm der CPU1516F-3 PN/DP angesteuert und überwacht werden kann.

Themen:

  • Vernetzung SPS und Frequenzumrichter G120
  • Inbetriebnahme-Assistent TIA Portal
  • ProfiBus, ProfiNet-Vernetzung G120 Frequenzumrichter
  • Strukturierte Programmierung, Technologieobjekte TO
  • Motion Control-Anweisungen
  • Bedienung über HMI
  • Diagnose und Fehlersuche

Dauer

3 Wochen, 15 Tage, 129 Unterrichtseinheiten

Teilnehmerzahl

maximal 12 Teilnehmer

Lern-/ Zugangsvoraussetzungen

Voraussetzungen : Elektrokraft gemäß Grundmodul „Elektrotechnische Grundlagen“ sowie Kenntnisse gemäß Modul Antriebstechnik Grundlagen
In diesem Modul werden praktische Übungen an didaktisch optimierte, industriellen Sinamics G120 durchgeführt.

Zertifikat

Abschlusszertifikat mit Bescheinigung über erfolgreich absolvierten Lehrgang

Kursgebühr:

Auf Anfrage, Förderung über Agentur für Arbeit, Jobcenter, Rentenversicherungsträger, BFD,  Qualifizierungschancengesetz möglich

Starttermine

nach Absprache, individueller Einstieg möglich

Kurzinfo

  • Kommunikation G120 an SPS
  • Datenaustausch, Diagnose, Technologie-Objekte
  • Aufbau, Funktion und Einsatz

Dozenten

Rainer Weber

“In diesem Lehrgang erlernen die Teilnehmenden den erweiterten Funktionsumfang von drehzahlveränderlichen Antrieben. Dazu gehören die Integration in Automationsanlagen und die Vernetzung mit SPS-Systemen.”

Rainer Weber, Dozent

Scroll to Top