Qualifizierungschancengesetz (QCG)

Die passende Weiterbildung durch gute Beratung

Mit dem Gesetz wurden finanzielle Fördermittel festgelegt, die Unternehmen nutzen können, um Mitarbeiter durch Weiterbildungen auf die zukünftigen Herausforderungen ihres Arbeitsfeldes vorzubereiten. Dementsprechend ist das Qualifizierungschancengesetz nicht nur für den Arbeitgeber interessant, der dadurch Weiterbildungskosten und Lohnausfälle reduzieren kann, sondern auch für den Arbeitnehmer.

Ihre Möglichkeit:

Wir stellen Sie , bei Vorliegen nachfolgender Voraussetzungen, direkt in ein unbefristetes, sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis ein:
  • Es liegt kein (verwertbarer) Berufsabschluss vor.
  • Sie sind über 25 Jahre alt.
  • Eine Beratung durch die Bundesagentur für Arbeit ist Voraussetzung. Wir empfehlen Ihnen eine Bildungsberatung vorab bei uns.
  • Bildungsmaßnahme wie auch Bildungsträger müssen AZAV-zertifiziert sein. Beides ist beim Bildungszentrum rotros und seinen Bildungsprodukten der Fall.

Ihr Vorteil:

  • einen sicheren, unbefristeten Arbeitsplatz während wir Sie zum Facharbeiter ausbilden
  • ein festes Anfangsgehalt von 1.691 € Brutto, entspricht einem Netto von

1249,74 €

1349,74 €

  • ggf. 1500 € Weiterbildungsprämie bei erfolgreichem Abschluss
  • 25 Tage Erholungsurlaub
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • 4- Tage- Woche ( Mo- Do )

Interesse geweckt? Nur wenige Plätze verfügbar.

Treten Sie mit uns in Kontakt!

Vereinbaren Sie noch heute ein unverbindliches Beratungsgespräch zu Ihrem Wunschtermin!

Jetzt
Scroll to Top