Pneumatik / Elektropneumatik
Die Chance das Zusammenspiel zu erleben und zu begreifen

Pneumatik / Elektropneumatik

In der Elektropneumatik werden elektrische und pneumatische Bauteile in Automatisierungsanlagen miteinander kombiniert.

In diesem Seminar werden die theoretischen Kenntnisse mit Hilfe von Simulationen leicht verständlich vermittelt.  Zudem werden viele praktische Übungen an didaktisch optimierter, industrieller Pneumatik  und Elektropneumatik durchgeführt.

Themen:

Lektion 1: Pneumatik und Elektropneumatik

  • Sicherheitshinweise Druckluft, Verletzungsgefahren, Druckspeicher etc.
  • Pneumatische Schaltsymbole nach DIN ISO 1219-1
  • Druckübersetzer, Elektr. Druckschalter, Druckspeicher, Wartungseinheit
  • Aufbau, Funktion und Einsatz von einfach- und doppeltwirkenden Zylindern
  • Berechnungen grundlegender Parameter (3-Satz, Kolbenfläche/Druck, keine Kreisprozesse)
  • Aufbau und Funktion von 3/2- und 5/2-Wege (Magnet)-ventilen
  • Betätigungsarten von Wegeventilen (direkt, indirekte Ansteuerung)
  • Logische Funktionen erklären und aufbauen, UND/ODER/NICHT erklären und realisieren.
  • Schaltungen analysieren, Weg-Schritt-Diagramme, GRAFCET Ablaufbeschreibung
  • Druckabhängige Steuerungen, Druck in pneumatischen Steuerungen messen
  • Drosselungsarten unterscheiden und nach Vorgaben einsetzen
  • Selbsthalteschaltung, dominierendes Ausschaltsignal, erklären und aufbauen
  • Funktion und Anwendung Druckschaltventil, Druckregelventil

Lektion 2: Aufbau, Analyse und Fehlersuche in Pneumatik/Elektropneumatik

  • Diverse Schaltungen in aufbauen, analysieren, verstehen
  • Systematische Fehlersuche, Fehlerbereich eingrenzen/ausschließen
  • Fehler lokalisieren und beheben

Lektion 3: Pneumatik, Hydraulik – Praxis Rohrbiegen und Schneidringverschraubung

  • Praktische Regeln für (Hydraulik-) Schneidringverschraubungen anbringen
  • Rohre biegen, Werkzeuge zum Biegen, Rohrlängen rechnerisch bestimmen
  • Praktische Biegeregeln
Abschließende Prüfung in Theorie und Praxis 
Dauer
5 Tage

Teilnehmerzahl

maximal 6 Teilnehmer

Lern-/ Zugangsvoraussetzungen

Für die Teilnahme an dem Seminar sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich.

Zertifikat

Abschlusszertifikat mit Bescheinigung über erfolgreich absolvierten Lehrgang

Kursgebühr:

1.320 ,- € zzgl. gesetzl. MwSt

Termine

nächster Termin : 16.01.2023

oder nach Absprache
 

Dozenten

Patrick Giere
Mike Mattes
Markus Wörz
Voriger
Nächster

Kontaktieren Sie uns
Wir freuen uns von Ihnen
zu hören

Adresse

Bavariaring 12, 87600 Kaufbeuren

Telefon

08341 954 4 352

Email

kontakt@bayerisches-bildungszentrum.de

Scroll to Top