TQ2 : Installation elektrischer Betriebsmittel
Mechatroniker/in

Überblick

In dieser Teilqualifikation (TQ) erlernt der Auszubildende die Grundlagen der Elektrotechnik, der elektrischen Messtechnik und vor allem die Gefahren und Wirkung des elektrischen Stroms.

Inhalt – Theorie

Die Theorieinhalte dieser TQ sind die Grundlagen von Gleich- und Wechselstrom. Damit einhergehend die Funktionsweise von elektronischen Bauelementen. Grundlagen von elektronischen Schaltungen sowie die Analyse über elektrische Messtechniken wie z.B. mit einem Oszilloskop runden diesen Teil ab.

Inhalt – Praxis

Der Teilnehmer erlernt hier das Herstellen und Installieren von elektrischen Schaltungen. Anschließend runden Messungen nach VDE und das Inbetriebsetzen der Steuerungen den Praxisteil dieser TQ ab.

Ziel

Erlernen der Installation elektrischer Betriebsmittel unter Beachtung der Gefahren und Wirkung des elektrischen Stroms..

Dauer

12 Wochen, 532 Unterrichtseinheiten zzgl. 4 Wochen Praktikum

Teilnehmerzahl

maximal 12 Teilnehmer

Lern-/ Zugangsvoraussetzungen

Deutschkenntnisse, Technikinteresse

Zertifikat

Trägerzertifikat
IHK-Zertifikat ‚Mechatroniker/in – Installation elektrischer Betriebsmittel‘

Kursgebühr:

Auf Anfrage, Förderung über Agentur für Arbeit, Jobcenter, Rentenversicherungsträger, BFD, Qualifizierungschancengesetz möglich

Starttermine

auf Anfrage, individuell möglich

Kurzinfo

  • Grundlagen der Elektrotechnik
  • Grundlagen elektrische Messtechnik
  • Gefahren und Wirkung des elektrischen Stroms
  • Herstellen von Baugruppen
  • Betriebliche und technische Kommunikation, Digitalisierung
  • Planen und Ausführen der Arbeit, Qualitätsmanagement
  • Sicherheits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz

Dozenten

Rainer Weber
“In diesem Lehrgang erlernen die Teilnehmenden das Herstellen und Installieren von elektrischen Schaltungen. Grundlegende Fertigkeiten der Elektroinstallation kennenlernen, vorhandenes Wissen erweitern und vertiefen. Sie absolvieren Praxiseinheiten, die darauf ausgerichtet sind die Abläufe in der Installation elektrischer Betriebsmittel sowie sämtliche Abläufe die damit im Zusammenhang stehen, zu verstehen.”

Rainer Weber, Dozent

.

Scroll to Top