Mechatronik C : TIA Portal Aufbaustufe 2 - HMI
Inbetriebnahme und Fehlersuche

Überblick

In der Produktionstechnik sind flexible, numerisch gesteuerte Maschinen mit sechs oder mehr Freiheitsgraden keine Seltenheit. Sie erlauben es, immer kompliziertere Bauteile präzise und schnell zu fertigen. In Kombination mit flexiblen Handhabungssysteme tragen sie dazu bei, die Produktions- und Logistikprozesse effizienter zu gestalten.

Themen:

  • Projektierung Bedienen und Beobachten (Human-Machine-Interface)

  • Vernetzung mit einer SPS

  • Bedienbilder erstellen, Bildverwaltung

  • Text, Grafik, Steuerelemente einfügen

  • Variablenanbindung

  • Projektierung von Meldungen

  • Projektübertragung

Ziel

In diesem Seminar werden die theoretischen Kenntnisse mit Hilfe von Simulationen leicht verständlich vermittelt. Zudem werden praktische Übungen an didaktisch optimierte Lerntafeln und an industrielle Siemens-SPS‘en durchgeführt.

Dauer

3 Wochen, 15 Tage, 129 Unterrichtseinheiten

Teilnehmerzahl

maximal 12 Teilnehmer

Lern-/ Zugangsvoraussetzungen

Voraussetzungen : Elektrokraft gemäß Grundmodul „Elektrotechnische Grundlagen” sowie Kenntnisse gemäß Modul Mechatronik A und Mechatronik B

Zertifikat

Abschlusszertifikat mit Bescheinigung über erfolgreich absolvierten Lehrgang

Kursgebühr:

Auf Anfrage, Förderung über Agentur für Arbeit, Jobcenter, Rentenversicherungsträger, BFD,  Qualifizierungschancengesetz möglich

Starttermine

nach Absprache, individueller Einstieg möglich

Kurzinfo

  • SPS- und HMI Programmierung
  • Vernetzung, ProfiBus, ProfiNet
  • Aufbau, Funktion und Einsatz

Dozenten

Rainer Weber
Scroll to Top