TQ1 -Bauteile und Baugruppen
Maschinen- und Anlagenführer FR Metall- und Kunststofftechnik

Überblick

In der “TQ 1 – Bauteile und Baugruppen” (Einstiegs-TQ) erwirbst Du grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten für die Metallbearbeitung und qualifizierst Dich für den Einsatz als Maschinenbediener (m/w/d), um maschinell Bauteile oder Baugruppen herzustellen, aber auch Arbeiten in der Vor- und Endmontage ausführen zu können.

Inhalt –

  • Vorbereitung des Herstellungsprozesses
    • Gesamt-, Gruppen- und Teilzeichnungen lesen und interpretieren
    • Arbeitsschritte unter Anleitung gemeinsam im Team oder selbstständig planen
    • Maschinen, Werkzeuge und Hilfsmittel bereitstellen (Stücklisten)
    • Werkstoffe nach Verwendungszweck auswählen
    • Arbeitsplatz nach ergonomischen und sicherheitsrelevanten Gesichtspunkte einrichten
  • Herstellung von Bauteilen und Baugruppen nach technischen Unterlagen
    • Arbeitspläne und andere technische Unterlagen lesen und verstehen
    • Bauteile und Baugruppen nach technischen Unterlagen herstellen (spanen, umformen, schneiden, gießen u.a.)
    • Herstellungs-, Produktionsprozess überwachen und so die sachgemäße Produktion – auch im Sinne des Kunden – sicherstellen
    • gemeinsam mit anderen die Prozessdaten optimieren oder dies veranlassen
    • Bauteile sachgemäß unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Aspekte lagern
  • Qualitätssicherung im Herstellungsprozess
    • Materialmenge und -qualität sicherstellen
    • geeignete Prüfmittel selbstständig oder nach Vorgabe auswählen und Kontrollen durchführen
    • alleine oder im Zweifelsfall in Absprache mit anderen über Freigabe oderNacharbeit entscheiden
  • Feststellung und Behebung von Störungen im Herstellungsprozess
    • kleinere Störungen erkennen und beheben
    • Verschleißteile selbstständig oder unter Anleitung austauschen
  • Dokumentation und Weitergabe von Informationen
    • Vorgänge der Arbeitsschritte / Ergebnisse eigenständig unter Verwendung vorgegebener Materialien dokumentieren
    • Informationen an Mitarbeiter/innen / Vorgesetzte weitergeben

Ziel

Beherrschen der grundlegenden Kenntnisse und Fertigkeiten in der Metalltechnik.
Bestehen des Grundmodules auf dem die weiteren Module aufgebaut sind.

Dauer

24 Wochen gesamt, 602 Unterrichtseinheiten (43 UE/KW) zzgl. 10 Wochen Praktikum

Teilnehmerzahl

maximal 12 Teilnehmer

Lern-/ Zugangsvorraussetzungen

Deutschkenntnisse, Technikinteresse

Zertifikat

Trägerzertifikat
IHK-Zertifikat ‚TQ1 Bauteile und Baugruppen‘

Kursgebühr:

Auf Anfrage, Förderung über Agentur für Arbeit, Jobcenter, Rentenversicherungsträger, BFD, Qualifizierungschancengesetz möglich

Starttermine

 individuell möglich

Anschlussmöglichkeiten

  • TQ 2 – Maschineneinrichter
  • TQ 3 – Qualitätskontrolle
  • TQ 4 – Maschinenwartung
Nach erfolgreichem Abschluss aller vier TQ bist Du berechtigt, an der Externenprüfung der zuständigen Kammer zum Erwerb des Berufsabschlusses “Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d) Schwerpunkt Metall- und Kunststofftechnik” teilzunehmen
 

Kurzinfo

  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz zur Vermeidung betriebsbedingter Umweltbelastungen
  • Betriebliche und technischke Dokumentation
  • Planen und Ausführen der Arbeit
  • Herstellen von Bauteilen
  • Montieren und Demontieren von Bauteilen

Dozenten

Sebastian Schuster
Markus Wörz
Voriger
Nächster
“In diesem Lehrgang erlernen die Teilnehmenden grundlegende Fertigkeiten der Produktion und können vorhandenes Wissen erweitern und vertiefen. Sie absolvieren Praxiseinheiten, deren Arbeitsgänge Bestandteile einer Reihe von verschiedenen handwerklichen Berufen sind.”

Markus Wörz, Dozent

.

Scroll to Top